News

Zur Kenntnisnahme:

Sehr geehrter Herr Herterich,

im Zuge der Umsetzung des Stiftungsratsbeschlusses zur Gefäßstudie obliegt es dem Vorstand, eine
ausreichende Datenmenge an Gefäßuntersuchungsergebnissen von Betroffenen zusammenzutragen.
Hierfür ist die Mitwirkung der Betroffenen erforderlich.

Daher bitte ich Sie im Auftrag des Vorstandes, sich als Vorsitzender einer der mitgliederstärksten Verbände an
Ihre Mitglieder zu wenden und um Einreichung von (nichtanonymisierten)
Gefäßuntersuchungsergebnissen - nach Möglichkeit bis zum 31.03.2016 -
bei der Geschäftsstelle der Conterganstiftung zu bitten.

Ein solcher Aufruf ist zudem über die Website der Conterganstiftung sowie über den
entsprechenden E-Mail-Verteiler erfolgt.

Für Ihre Mühe bedanke ich mich bereits jetzt recht herzlich.

Für Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Kristina Kruse

Conterganstiftung für
behinderte Menschen
Geschäftsstelle
Postanschrift: 50964 Köln
Telefon 0221 3673-3300
Telefax 0221 3673-3636
E-Mail: geschaeftsstelle@contergan.bund.de