Chor "Sing Slang"
Placeholder Picture

Der Chor „Sing-Slang“

Der Chor „Sing-Slang“ lädt Menschen mit und ohne Conterganschädigung zum gemeinsamen Singen ein.
Wir treffen uns seit September 2016 regelmäßig und singen mehrstimmig Gospelsongs, wie „Oh Happy Day“, „Go, tell it on the mountain“, „Swing Down Low“ oder „Christ is Arisen, Indeed!“.

Geleitet wird der Chor von Konstantinos Stavridis, der uns dabei unterstützt, frei und ohne Hemmungen Erfahrungen mit der eigenen Stimme zu machen.
Als diplomierter Musikpädagoge und erfahrener Opernsänger fördert er professionell die Entwicklung des eigenen und gemeinsamen Gesangs. Virtuos am Klavier, mit viel Witz und Engagement, gelingt es ihm, jede Chorprobe zu einem geradezu beflügelnden Erlebnis für die Sänger zu machen. Und spätestens auf dem Weg nach Hause fühlt man es dann: Singen macht einfach glücklich!

Wir sind eine altersgemischte Gruppe mit Hund und proben jeden Dienstag von 18:30h
bis 20:30h in den Räumlichkeiten des Interessenverband Contergangeschädigter e.V.
in der Kölner Innenstadt: Auf der Ruhr 7 in 50667 Köln

Wir freuen uns über alle, die gemeinsam mit uns singen möchten; Notenkenntnisse sind nicht erforderlich.


Für weitere Informationen zum Chor „Sing-Slang“ können Sie sich direkt an Konstantinos Stavridis wenden:

Konstantinos Stavridis
Mobil: 0163-8367882
Mail: k-stavridis@hotmail.com
www.singfreude.com

Einladung zur kostenfreien Veranstaltung am 6.10.2018

Wir laden Euch herzlich ein am Samstag den 6.10.18 eine ganztägige,

kostenfreie Veranstaltung zu folgenden Themen zu besuchen:


Vormittags
Vortrag und Fragerunde zum Thema Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung.


Dieser Vortrag wird gehalten von Hertha Vagts-Bade, einer Rechtsanwältin mit Kanzlei in Münster.
Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Arbeitsrecht und Behindertenrecht.

Nachmittags
Gesprächsrunde und Austausch zum Thema" Krankenhausaufenthalt".


Uns interessieren Eure Erfahrungen, die Ihr in der Vergangenheit gemacht hat. Darüber hinaus möchten wir Hilfestellung geben
für evtl. zukünftige Krankenhausaufenthalte. Welche Probleme können eventuell auf Euch zukommen, welche Ängste sind da.

Wie können wir Euch unterstützen?
Hierfür stehen Euch unsere Mitarbeiterin Nicole Soppa (Gesundheits- und Krankenpflegerin),
Elsbeth Lüttges (Fachkrankenschwester und Pflegetrainerin) und Bärbel Drohmann (Vorstandsmitglied),
die selbst schon zahlreiche Erfahrungen im Krankenhaus gemacht hat, ganztägig zur Verfügung.

Tagesprogramm

9: 30Uhr Willkommenskaffee
10:00 Uhr Begrüßung und Beginn der Veranstaltung
10:30 Uhr -12:00 Uhr Vortrag zum Thema Patientenverfügung,

Betreuungsvollmacht und Vorsorgevollmacht von Hertha Vagts-Bade

12:00 Uhr-12:30 Uhr Gesprächsrunde - offene Fragen - zum Vortrag
12:30 Uhr-14:00 Uhr gemeinsames Mittagessen
14:00 Uhr- 15:30 Uhr Erfahrungsaustausch, Anliegen und Wünsche
15:30 Uhr Kaffeepause
16:00 Uhr Reflektionsrunde zum Tagesprogramm, Verabschiedung
16:30 Uhr Abreise

Dieser Tag wird auch von Mitarbeitern des DUTZ-Team (HSG-Bochum)
wissenschaftlich begleitet. Er findet statt im Hotel am Kloster in Werne an der Lippe,
Kurt Schumacher Straße 9,59368 Werne,
Telefon: 02389526840
Internetadresse: www.hotel-am-kloster.de

Natürlich könnt ihr auch auf eigenen Kosten in diesem Hotel übernachten. Bei der Zimmerbuchung und auch bei
der Anmeldung für dieses Seminar ist Euch gerne Barbara Wenzel- Heyberg behilflich.


Verbindliche Anmeldung unter:
Barbara Wenzel-Heyberg Telefon: 02268/9094288
Fax: 02268/9094287 eMail:bwh@contergan-nrw-peer-to-peer.eu
Bitte informiert Barbara, wenn ihr besondere Essenswünsche habt oder vielleicht auch ein Gebärdensprachdolmetscher braucht.
Von Barbara bekommt Ihr dann Eure Anmeldebestätigung.
Auch für uns als Vorstand des Landesverbandes ist das ein neues Thema und wir sind sehr gespannt,
was wir gemeinsam zusammentragen werden!

Wir freuen uns auf Euch!

Hunde Schnuppertag in Troisdorf am 11.08.2018
Placeholder Picture

HALLO! Wir sind’s Tom und Farley!

Der Interessenverband sagt wir dürfen euch einladen, uns und unsere Kumpels kennen zu lernen!
Habt Ihr Lust, Spaß mit uns zu haben? Dann kommt doch zu unserem lustigem wie auch lehrreichen Schnuppertag!
Mit viel Fell und Charme, zeigen wir euch wie wir ticken, was wir können, was wir brauchen und mehr! Natürlich wollen wir auch viele Leckerchen abstauben!
Aber auch ihr seid gefragt – wir freuen uns darauf mit euch zu spielen, zu lernen und zu arbeiten!
Auf jeden Fall stehen Spaß und Leckerchen dabei an erster Stelle!
Eins ist sicher! Wir vertreiben Einsamkeit, verbreiten Liebe, Freude und fördern die Gesundheit!
Seid ihr neugierig geworden? Dann kommt vorbei und wir beschnuppern uns!
Ach ja! Noch eine wichtige Sache haben wir noch!
Unsere Frauchen „Andrea Engel“ (Interessenverband Contergangeschädigter NRW e.V.) und „Andrea Heidbüchel“ (Zertifizierte Hundetrainerin und Sachverständige) helfen uns den Tag mit euch zu gestalten!

Zum Download der Anmeldung bitte hier klicken Zum Download des Programms bitte hier klicken
Veranstaltung / Workshop zum Thema/Pflege

Hallo an alle Interessierte,

wir bieten am Samstag, den 09.06.18 eine ganztägige, kostenfreie Veranstaltung / Workshop zum Thema/Pflege,
Pflegemodelle und Assistenz in Köln an!
unter der Leitung von Claudia Schmidt-Herterich und mit aktiver Unterstützung von den Mitarbeiterinnen Nicole Soppa und Sabine Göbber ….
Max. 35 Teilnehmer (jeder ist willkommen: Contergangeschädigte mit und ohne („Pflege“-) Erfahrung, Angehörige, Pflegepersonen, Assistenten …. )

– Beginn Samstagmorgen um 9:30 Uhr mit Begrüßungskaffee und die Tagung endet am Abend nach dem gemeinsamen Abendessen!

Vormittags wollen wir verschiedene Pflegemodelle vorstellen (lassen) und diskutieren und nachmittags uns viel Zeit für den Austausch nehmen, Bedenken, Ängste, gute und schlechte Erfahrungen und unterschiedliche Möglichkeiten der Assistenz besprechen. Vielleicht reden wir auch über Arbeitgeber-Rolle/ Anstellungsformen…..

Da wir an dem Tag sicherlich nicht alles, was Dir/Ihnen wichtig ist, ansprechen können, und auch im letzten Jahr das schon deutlich war,
bieten wir gerne ein Folgetreffen am 10.11.18 an.
Auf dem Folgetreffen werden dann explizit z.B. die Rollen der Arbeitgeber, Auftraggeber, Umgang mit Mitarbeitern, Konfliktgespräche, Bewerbungsgespräche oder was immer gewünscht wird, thematisiert.

Wo???

Die Tagung findet statt in Köln-Rodenkirchen
Hotel Begardenhof
Brückenstr. 41
50996 Köln
Tel. +49 (0)221 985 471-0
Fax: +49 (0)221 985 471-13009
Internet: www.begardenhof.de
Email: info@begardenhof.de

Wenn Ihr Interesse habt, Euch VERBINDLICH anmelden wollt, so wendet Euch bitte an
Frau Barbara Wenzel-Heyberg
Telefon 02268 – 909 42 88
Telefax 02268 – 909 42 87
eMail bwh@contergan-nrw-peer-to-peer.eu

Wenn Ihr auf eigene Kosten ein Zimmer braucht, wendet Euch direkt an das Hotel oder wenn Ihr ein anderes möchtet, dann unterstützt Euch bei der Suche gerne auch Fr. Wenzel-Heyberg!

Info des Hotels:
“Bitte beachten Sie, die seit dem 01. Dezember 2014 eventuell zusätzlich anfallende Kulturförderabgabe.
Unsere Preise verstehen sich inkl. Frühstück, gesetzlicher Mehrwertsteuer und Service.
Die Zimmer stehen den Gästen am Anreisetag ab 15.00 Uhr und am Abreisetag bis 12.00 Uhr zur Verfügung.”

Die Kosten für die Zimmer trägt jeder selber, dafür ist die Tagung kostenfrei! !!!!!!
Bitte gebt an, ob Ihr abends zum Essen bleiben wollt oder könnt! Aus Erfahrung wissen wir jetzt, dass es echt lecker dort ist! Es lohnt sich!
Wir freuen uns auf Euch!!!!
Udo Herterich

Vorläufiges Tagungsprogramm:

Grundsätzlich werden wir uns immer an Eure Bedürfnissen und Fragen orientieren, aber hier anbei nun eine grobe Tagungsplanung.

09:30 Uhr Welcome-Kaffee / Anmeldung
10:00 Uhr Begrüßung /Beginn der Veranstaltung
Udo Herterich, C. Schmidt-Herterich und die DUTZ Mitarbeiter Sabine Göbber und Nicole Soppa begrüßen die Anwesenden und stellen sich vor
Gemeinsames Kennenlernen – offene Runde – welche Anliegen bringt jeder mit?
10:30 Uhr während unserer Gesprächsrunde gemeinsamer Input (Infos)
zu den verschiedenen Assistenzmodellen (verschiedene Dienste, Arbeitgebermodell… )
und Pflegemodellen (Pflegedienst, Angehörigenpflege, Pflege im Krankenhaus, Arbeitgebermodell)
und pers. Budget
11:00 Uhr Kaffeepause im Raum
11:15 Uhr gemeinsame Gesprächsrunde / Fragen zu den verschiedenen Modellen und bei Bedarf Erläuterung wie die Beantragung möglich ist;
12:30 Uhr Fazit des Vormittags – Erarbeitung verschiedener Schwerpunkte, die am Nachmittag genauer betrachtet werden sollen
13:00- 14:00 Uhr gemeinsames Mittagessen im Restaurant
14:00 Uhr wenn gewünscht: zwei Gesprächskreise zu verschiedenen Aspekten der Pflege/Assistenz oder weiter in großer Runde
15:30 Uhr Kaffeepause im Raum
15:45 Uhr gemeinsame Runde – Darstellung der Ergebnisse - Diskussion
und Gesprächsrunde zu einem gemeinsamen Aspekt der Annahme von Hilfe/Assistenz
Folgende Anregungen zu Themen liegen uns schon vor:
die Rolle des Assistenznehmers/ Gepflegten besprechen
oder über die Angst und Sorge, pflegebedürftig zu werden?
Oder über „Phantasien“ die mich „plagen“, wenn ich daran denke, dass ich „nichts mehr kann“
wird das so (schlimm) sein wie damals als Kind?
Wie verändert sich meine Beziehung, wenn ein Angehöriger mich pflegt
oder wie ist das, wenn ich einen Fremden zulassen muss, weil der Angehörige es nicht mehr schafft?
Assistenz im eigenen Haushalt/ gemeinsamen Haushalt – Tag und Nacht????
Gewalt in der Pflege/ wie gehe ich mit Übergriffen um? …………..
18:15 Uhr Ende der Tagung mit anschließendem Abendessen im Restaurant

Segway Wochenende


Wir freuen uns sehr, Euch im Namen unseres Landesverbandes und als eine weitere Aktion des Projektes der „Lebensfreude“ zu einem launigen Wochenende mit viel Neuem rund um das Segway-Fahren nach Bad Oeynhausen einladen zu dürfen. Bitte bringt Euer Segway, Genny o.ä. mit, eine begrenzte Anzahl von Leih-Segways (zum Stehen) kann zur Verfügung gestellt werden.

Am 27. – 29. Juli 2018
Hotel Vienna • Morsbachallee 1 • 32545 Bad Oeynhausen
www.viennahouse.com

Zum Ablauf:

Anreise am Freitag den 27.07. 2018 bis 18.30 Uhr - anschließend ein gemeinsames Abendessen

Samstag, den 28.07.2018
10 – 12.00 Uhr „Aufwärmen“ in der Segway-Halle „Segtouren NRW mit Frank Korfsmeier“
12 - 13.30 Uhr Mittagspause
14 - 17.00 Uhr gemeinsame Segway Tour in das Wiehengebirge vor den Türen Bad
Oeynhausens, mit der Einkehrmöglichkeit unterwegs in einen Biergarten.

Am Abend werden wir ein gemeinsames Abendessen haben und gemütlich Beisammensein.

Sonntag den 29.07.2018
10 – 12.00 Uhr kleine Abschluss-Tour durch den Siel - und Kurpark Bad Oeynhausen
Die Teilnehmergebühr von 50 Euro pro Person ist auf folgendes Konto zu überweisen:

Sparkasse Köln Bonn
IBAN: DE55 3705 0198 1931 5900 10

Eure schriftliche Anmeldung richtet ihr bitte an:

Barbara Wenzel-Heyberg
Telefon: 02268/9094288
Fax: 02268/9094287
Mail: bwh@contergan-nrw-peer-to-peer.eu

Von da aus bekommt ihr auch eure Anmeldebestätigung!

Seid herzlich gegrüßt von Brigitte Gerards mit Andreas von Mengden und Frank Korfsmeier (Geschäftsführer SegTouren NRW)

Anmeldung Segway - .doc
Malkurs

Hallo zusammen,

bereits auf Teneriffa bin ich mehrfach darauf angesprochen worden, ob unsere Künstlerin Anna auch in Deutschland einen Malworkshop anbietet, nur für uns. Ja, das tut sie!!! Sowohl Aquarell - als auch Acrylfarben können vermalt werden und wenn ihr mehr wissen möchtet, lest bitte den Anhang und meldet euch über unser Büro an.

Bis zu 20 Teilnehmer und Teulnehmerinnen können wir nehmen und wer zuerst kommt "malt" auch zuerst! Anna und ich freuen uns über ganz ganz viele liebe Teilnehmer und Teilnehmerinnen.

Bis also hoffentlich bald, eure Bärbel!

(Kontaktdaten bitte dem Anhang entnehmen)

Infos und Anmeldung Malkurs - word.docx
Paradicta-Kurse 2018

Die meisten Termine für die Paradicta-Kurse 2018 stehen.
Wir schulen Contergan-Geschädigte in Spracherkennung und Sprachsteuerung.
Bis auf die An- und Abreisekosten werden alle Kosten von der Grünenthal-Stiftung übernommen.


Die Kurse finden in Hotels statt und dauern für Einsteiger 3-4 Tage (5 Übernachtungen).
Es gibt jetzt auch Folgekurse, wo ehemalige Teilnehmer ihre Kenntnisse noch mal auffrischen können,
sie mit der neuesten Software versorgt werden und in Änderungen bezüglich Windows 10 und
neueren Office-Paketen trainiert werden.
Diese dauern 2-3 Tage, bei 3 Übernachtungen.

Sollte jemand Interesse haben, aber nicht ins Hotel kommen können, schreibt mir per Mail
oder ruft an. Wir kommen gerne auch zu Euch nach Hause und schulen euch dort.

Geänderte und erweiterte Termine für Paradicta-Kurse für Contergangeschädigte:


Für Einsteiger:

Nürnberg 29.4. – 5.5.2018
Berlin 7.5. – 12.5.2018
Bonn 26.5. – 31.5.2018
Königswinter 18.7. – 22.07.2018
Darmstadt 30.7. – 2.8.2018
Bonn 12.10. – 17.10.2018

Folgekurse (jeweils 2 hintereinander à 3 Tage):

Berlin 11.-17.6.2018
München 20.-26.8.2018
Timmendorfer Strand 30.9.-5.10.2018
Bonn 30.10.-6.11.2018

Weitere Kurse können folgen.

Vielen Dank

Stephan Hafeneth

Paradicta
Erftstr. 13a
52078 Aachen
Telefon: 0241 – 168 965 76
Mobil: 0175 – 12345 79
s.hafeneth@paradicta.de
www.paradicta.de